Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Dienstag, 29. März 2011

Unboxing: Editors - Unedited

P1030619 (Small)

Vor Monaten bestellt kam sie heute an: “Unedited”. Die Werkschau der Editors. Die bislang drei veröffentlichten Studioalben der Band ergänzt um vier Tonträger mit B-Seiten und Raritäten wurden jeweils auf sieben CDs und sieben LPs und um einen umfangreichen Bildband bereichert in eine schwarze Box eingesperrt und willigen Fans zum Kauf angeboten.

Unabhängig vom Sachwert schätze ich inzwischen auch den Unterhaltungswert des Produktes. Der ursprüngliche Liefertermin wurde wegen Produktionsschwierigkeiten verschoben. Noch vor der Box erreichte mich eine E-Mail mit der Ankündigung, dass für die nicht ganz perfekte “Außenbox” noch eine Ersatzbox nachgeliefert wird. Die Verarbeitung kann mit anderen Produkten dieser Art nicht ganz mithalten, aber die Bilder und vor allem die Musik sind toll.

Nun bin ich aber gespannt auf ein neues Album der Band. Nach dem “speziellen” “In this light and on this evening” steht eine neue Richtungsbestimmung an…

Technorati-Tags: ,,

Kommentare:

Dirk hat gesagt…

Lohnt sich die Box denn, wenn man schon alles hat? Ich überlege noch...

Ursula fragt: "Hat dir Tom auch eine Textzeile aufgeschrieben?"

Burgherr hat gesagt…

Nein, die Box an sich lohnt sich nicht. Ich hatte nicht alle Songs, die auf "You are fading I-IV" sind, aber die gibt es komplett für 13 € als Download. Oder auf Anfrage.

Anscheinend war ich nicht unter den ersten 200 Bestellern, daher muss ich mein Leben ohne Toms Gekritzel fristen...