Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Dienstag, 29. März 2011

Früher liefen solche Sachen im Musikfernsehen: Jim Kroft – Modern monk & Memoirs from the afterlife

Jim Kroft floh über den Kanal von der Insel und wurde in Berlin ansässig. Und was macht man so in Berlin? Er probiert es mit Musik. Sein Debütalbum wird im September erscheinen und bis dahin soll die Spannung scheibchenweise songweise gesteigert werden.

Hier das brandaktuelle Video zum Song “Modern monk”:

Modern Monk - Jim Kroft from Jim Kroft on Vimeo.

und das zum bereits im Winter veröffentlichte zu “Memoirs from the afterlife”:

Jim Kroft - Memoirs from the Afterlife from Jim Kroft on Vimeo.

Jim Kroft ist Solomusiker (und nein, er ist nicht der kräftige Mann aus dem Video zu “Modern monk”. Das ist Rummelsnuff, den man anscheinend in Berlin kennt.) und noch fällt es mir schwer, seine Musik “einzuordnen”. Aber im Mai soll schon das nächste Video erscheinen. Glaubt man dem Pressefoto, wartet der Künstler die Zeit bis dahin entspannt ab:

jim kroft

Keine Kommentare: