Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Mittwoch, 24. Februar 2010

Olympische Spiele 2010

Schon jetzt mein Fazit der Olympischen Spiele 2010:

  • Von mir aus könnten die Olympischen Spiele auch komplett am C64 in Form des guten alten Spiels “Winter Games” stattfinden. Es reicht vollkommen aus, sich alle zwei Tage den Medaillenspiegel anzuschauen. Der Rest der Veranstaltung ist Beiwerk.
  • Einen Zweck unterschlage ich bei diesen Aussagen: Wenn ich nachts aufwache, gibt es kein besseres Einschlafmittel als Eiskunstlauf.
  • Warum kommen gefühlt alle deutschen Sportler (wenigstens die, die ein Mikrophon vor die Nase gehalten bekommen) aus Regionen, deren Dialekt man nur mit Mühe verstehen kann?

Keine Kommentare: