Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Freitag, 31. Dezember 2010

Tschüss, MTV

MTV hat sicherlich Einfluss gehabt auf meine musikalische Entwicklung. Fast zeitgleich mit dem Empfang von MTV in unserem Ort wurde auch Grunge populär. Das Video zu “Smells like teen spirit” wirkte zu Beginn noch etwas befremdlich auf mich.

Ich kann mich gar noch an Kristiane Backer als VJ erinnern:

Oder an Ray Cokes mit seiner Show “Most Wanted”:

In den Hochzeiten nahm ich Musikvideos auf VHS-Kassetten auf und für die “MTV Video Music Awards” blieb ich wach. MTV trat die “Unplugged”-Welle los.

Es gab Shows wie “Headbanger’s Ball”

und diese Alternative-Sendung, der Namen mir gerade nicht mehr einfällt.

Der Abschied wird Musikfreunden leicht gemacht. Und Fans von Klingeltonwerbung und dämlichen Shows werden sicherlich auch von anderen Sendern prächtig bedient.

Technorati-Tags: ,

Kommentare:

frank hat gesagt…

boah, danke fürs ausgraben! was für eine zeitreise!

Burgherr hat gesagt…

... und ich krame gleich noch die VHS-Kassetten aus: Wie hieß diese Indie-/Alternative-Show???

Dirk hat gesagt…

Du meinst entweder "120 Minutes" oder "Alternative Nation".

Burgherr hat gesagt…

"120 Minutes", stimmt. Danke! Kam immer sehr spät. Und in dem Werbetrailer war kurz Sonic Youth zu hören. Nun kann ich wieder schlafen...

U. hat gesagt…

Früher war MTV wirklich unterhaltsam. Besonders die Sendungen ohne Kristiane Backer.

Burgherr hat gesagt…

Eigentlich war Kristiane Backer ihrer Zeit voraus. Sie hat Musikinhalte mit schlechter Comedy verbunden. Nur wollte sie leider nicht komisch sein... ;-)