Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Telekolleg mit Sylvester Stallone

Gestern habe ich einige Szenen aus Rambo III gesehen und nun frage ich mich: Hat eigentlich irgendein Verantwortlicher für den “Einmarsch” in Afghanistan im Jahr 2001 den Film geschaut? Wohl kaum…

Eines der Highlights: Der in sowjetische Gefangenschaft geratene Amerikaner (der natürlich gefoltert wird) erklärt dem sowjetischen Oberst, dass ein Krieg gegen ein solches Land nicht zu gewinnen sei. Die Amerikaner hätten dies in Vietnam erfahren und nun müssten es die Sowjets eben in Afghanistan lernen. Ab 1.20 kommt der interessante Teil der Konversation.

Da fällt mir nur dieser Song ein:

Keine Kommentare: