Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Donnerstag, 6. Juli 2017

Konzert: Mighty Oaks im Ulmer Zelt, 05.07.2017


Sommertag, Ulmer Zelt und Mighty Oaks. Passt!

Das aktuelle Album "Dreamers" der Mighty Oaks gefällt mir besser als das Debüt "Howl". Die Band landete bei mir auf Basis dieser Platten in der Schublade bei gefälligen Folkpop im Stil von Mumford & Sons. Das passt zu einem schönen Sommerabend und zum Ulmer Zelt. Schön, dass gestern diese drei Ereignisse zusammenfielen.



Besonders macht die Band u. a. die Herkunft der Mitglieder: Ein Amerikaner, ein Engländer und ein Italiener, die in Berlin leben. Doch so kosmopolitisch sich das alles anhört, so sehr kokettierte die Band gestern mit ihren Verbindungen zu Ulm: Die beiden Tourmusiker kommen aus dem Allgäu und Augsburg (dessen Freundin aus Ulm), der Sänger Ian Hooper konnte sich sowohl an das letzte Konzert vor vier Jahren in Ulm (vor 90 Zuschauern in einer Tankstelle) als auch an die damalige Mahlzeit (Spätzle mit Linsen) erinnern. Das Publikum revanchierte sich für so viel Nettigkeiten mit einer tollen Stimmung. Vor allem die schmissigen Titel wurden zum Teil ausgiebig im gut gefüllten Zelt gefeiert. Folkpop scheint bei Ulmer Studentinnen gut anzukommen. Wie gewöhnlich war auch die Anzahl der Zuhörer um das Zelt herum bei bestem Wetter mehr als stattlich. Schwaben erklären mir immer wieder gerne, dass man vor dem Zelt ja die gleiche Musik hört wie im Zelt... ohne die lästigen Ausgaben für den Eintritt.



Ein Stück weit riss mich die Stimmung im Zelt mit aber unabhängig davon zündeten viele Songs der Mighty Oaks live merklich besser als auf Platte. Besonders positiv fielen mir "Back to you", "Brother" und "Raise your glass" auf. 

Da sich die Band vom Ulmer Publikum sogar zu einem ansonsten auf der Tour unüblichen zweiten Zugabenblock nötigen ließ, kam sie auf eine Spielzeit von gut 100 Minuten. 

Das Ulmer Zelt ist eine tolle Veranstaltungsreihe und dieses Konzert passte hervorragend zu diesem Konzept. 

Die Setlist:

  • All I need
  • Seven days
  • Dreamers
  • Burn
  • Back to you
  • You saved my soul
  • Brother
  • Dust
  • Raise you glass
  • Look inside
  • Be with you always
  • The great unknown
  • Call me a friend
  • Never look back
  • When I dream, I see

Zugabe 1

  • Howl
  • Just one day
  • Driftwood seat

Zugabe 2

  • Dreams (Fleetwood Mac Cover)
  • Horsehead bay


Keine Kommentare: