Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Dienstag, 14. Februar 2017

Musik: Louka - Flimmern (EP)

























Hoffnungsvoller Pop aus Berlin. 

Wenn ich Pop-Musik vorstelle, lasse ich mich auch mal von Promo-Texten inspirieren: "Ernsthafte Leichtigkeit" und ein Vergleich mit den "ernsthafteren" NDW-Bands zitiere ich gerne. Darüber hinaus ist Louka recht reinrassiger Pop, der mich wegen des Gesangs nicht nur an einer Stelle an Rosenstolz erinnert.  

Das Video zu "Flimmern":


Schade, dass ich wegen Loukas Frisur im Video an eine Politikerin denken musste. 

Die EP besteht aus vier Titeln, die jeweils in zwei Versionen "angeboten" werden und zeigen, dass Loukas Songs genug Substanz für Interpretationen bieten. Ob der Flimmerfaktor für ein ganzes Album reichen würde, darf Louka noch beweisen. Auf jeden Fall versuche ich in Zukunft an Louka zu denken, wenn ich die besagte Politikerin sehe. 

"Wann immer" hört sich in der "Spiegelsaal session" so an:


Louka live:

  • 27.03. Köln
  • 28.03. München
  • 29.03. Berlin
  • 30.03. Hamburg
  • 22.04. Stade (Festival)

"Flimmern" klingt nach:

Keine Kommentare: