Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Mittwoch, 28. September 2011

Was ist das mit Mannheim?

Empirische Untersuchungen während unzähliger Bahnfahrten haben ergeben: Die am wenigsten sympathisch erscheinenden Menschen steigen i. A. in Mannheim ein oder aus. Meine Fragen:

1. Kann jemand meine Beobachtung bestätigen oder widerlegen?

2. Sollte meine Feststellung erwartungsgemäß bestätigt werden: Woran liegt das? Xavier Naidoo? Am gitterförmigen Straßennetz? Weitere Besonderheiten zu der Stadt fallen mir nicht ein. Oder liegt es gar daran?

Technorati-Tags:

Kommentare:

I_need_sunshine hat gesagt…

Ich habe in Mannheim studiert und kann deine Beobachtung bestätigen. Was die Ursache für dieses Phänomen ist kann ich dir auch nicht sagen. Insgesamt habe ich Mannheim als hässliche Stadt in Erinnerung.

Burgherr hat gesagt…

Noch eine Stimme in die Richtung und ich benenne den Eintrag um in "Warum ist Mannheim?" ;-)