Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Mittwoch, 7. September 2011

PJ Harvey @ Mercury Prize 2011

Als PJ Harvey am 11.9.2001 zum ersten Mal den Mercury Music Prize gewann, wurde die Nachricht von anderen Vorkommnissen überschattet. Vielleicht deshalb aber vor allem weil “Let England shake” ein tolles Album ist, gewann sie gestern den Preis als erster Künstler zum zweiten Mal.

Mit dieser Wahl und der Liste der Sieger der letzten Jahre wird die relative Immunität der Jury gegen geschmackliche Verwirrungen erneut unter Beweis gestellt.

Die Preisverleihung durch Jools Holland:

Und hier noch die Darbietung des Songs “The words that maketh murder”:

1 Kommentar:

I_need_sunshine hat gesagt…

Absolut verdient! ;-) Habe ich allerdings gar nicht mitbekommen, also danke für deinen Beitrag.