Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Samstag, 5. Februar 2011

Musik: Cäthe – Señorita (EP)

cover

Frauenstimme, deutsche Texte, reißerisches Cover und ebenso reißerisches Video. Eigentlich ist man sich damit meiner Ignoranz sicher. Doch irgendwann spült ein mobiler Musikspieler Überraschungen an die Oberfläche.

Noch keine 30 Jahre auf dem Buckel, hat Cäthe in diversen Beschäftigungen und Regionen schon vielfältige Erfahrungen gesammelt. Musik war eine der Konstanten ihres Lebens. Cäthe komponiert Songs und eigentlich macht sie Popmusik. Doch dank der z. T. wuchtigen Rhythmen und ihrer verruchten Stimme hebt sich das Ergebnis aus dem Einheitsbrei dies- und jenseits von Ich & Ich & Co. ab.

Die EP um den aussagekräftigen Titelsong soll ein Vorgeschmack auf das für das Frühjahr angekündigte Debütalbum der Dame sein. Während “Señorita” und “Wahre Liebe” in die gleiche Kerbe schlagen, zeigen die drei weiteren Songs weitere Facetten der Künstlerin. “Blätter” ist gar ein Singer/Songwriter-Titel.

Auf so engem Raum sind das vielleicht ein paar Ideen mehr als nötig. Aber Cäthe soll mit der EP ruhig mal ihre Ambitionen zeigen und danach ein Album im Stil von “Señorita” und “Wahre Liebe” vorlegen und ein paar Klamotten mehr anziehen. Dann kann sie gerne da Rande der Radiolandschaft (warum heißt es eigentlich “Radiolandschaft” und nicht “Radioeinöde”) Fans angeln.

Das Video zu Titelsong der EP:

Die EP klingt nach:

image

Technorati-Tags: ,,,,

Keine Kommentare: