Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Musik: Clueso - Neuanfang

























Für mich kein Neuanfang aber eine Annäherung.

Bislang ignorierte ich Clueso weitgehend erfolgreich. Erst die Vorstellung durch eine üblicherweise geschmackssichere Promoterin ließ mich meine bisherige Einstellung in Frage zu stellen. So gelangte das siebte Album des Erfurters Thomas Hübner in meine Playlist.

Wenn bei deutschen Künstlern Texte gelobt werden, ist das für mich meist eine Entschuldigung für ansonsten belanglose Musik. Bei Cluesos "Neuanfang" möchte ich durchaus anregen, auf die ein oder andere anerkennungswürdige Textzeile hinweisen. Und die Musik dazu ist zumindest akzeptabel. Als Produzent fungierte Tobias Kuhn (Miles, Monta), der dies auch schon bei Thees Uhlmann tat. Das ist ein gutes Stichwort. Ohne Tomte-Bonus würde ich Uhlmanns Alben recht nahe bei "Neuanfang" einordnen. 

"Neuanfang" hat für Clueso Bedeutung, weil es das erste musikalische Lebenszeichen nach einer Sinnkrise inklusive Trennung von Band und Management darstellt. Für mich ist "Neuanfang" eine Erfahrung mit Musik, die auch im Radio läuft. In dem Fall war das gar nicht so schlimm. Mehr hätte Clueso mit einem Album nicht erreichen können.

"Achterbahn" und "Neue Luft" sind für mich die Highlights auf "Neuanfang", die beiden Duette "Wenn du liebst" und "Anderssein" stellen eine netter Ergänzung des durchaus vielseitigen Albums dar.

Das Video zu "Neuanfang":


Und das zum Song "Gordo":


Die Liste der Tourdaten für 2016 und 2017 ist umfangreicher als meine Vorstellung:
  • 12.12.2016   Karlsruhe – Tollhaus
  • 15.12.2016   Potsdam – Waschhaus
  • 16.12.2016   Erlangen - E-Werk
  • 20.12.2016   Darmstadt – Centralstation
  • 02.02.2017   München – Muffathalle
  • 03.02.2017   Stuttgart - Im Wizemann
  • 05.02.2017   Berlin – Astra
  • 06.02.2017   Hamburg - Große Freiheit 36
  • 08.02.2017   Leipzig – Täubchenthal
  • 09.02.2017   Köln – Gloria
  • 13.02.2017   Erfurt – Stadtgarten
  • 14.02.2017   Erfurt – Stadtgarten
  • 24.09.2017   Bielefeld – Ringlokschuppen
  • 27.09.2017   Frankfurt - Jahrhunderthalle
  • 28.09.2017   Stuttgart - Liederhalle
  • 30.09.2017   Würzburg - Posthalle
  • 01.10.2017   Hannover - Capitol
  • 02.10.2017   München – Zenith
  • 05.10.2017   Berlin – Tempodrom
  • 06.10.2017   Leipzig – Haus Auensee
  • 09.10.2017   Köln – Palladium
  • 12.10.2017   Saarbrücken – Garage
  • 13.10.2017   Bremen – Pier 2
  • 14.10.2017   Hamburg – Sporthalle
"Neuanfang" klingt nach:
* = also was im deutschen Radio so Hip Hop genannt wird

Keine Kommentare: