Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Mittwoch, 2. März 2016

Film: Deadpool




















Unterhaltsam, selbstironisch und an wenigen Stellen zu zotig.

Man kann die Superhelden-Müdigkeit herbeisehnen oder befürchten, aber mit ironischen Filmen wie Ant-Man, Guardians Of The Galaxy und nun Deadpool kommt zum richtigen Zeitpunkt immer mal wieder eine willkommene Auflockerung.

Nach dem Green Lantern-Flop sei Ryan Reynolds der für einige überraschende Erfolg der aktuellen Marvel-Verfilmung gegönnt. Die zum größten Teil (selbst)ironischen Anspielungen sind so zahlreich, dass man sie kaum während einer Vorführung alle erfassen kann. Auf den ein oder anderen zotigen Witz hätte ich verzichten können, aber ansonsten gibt es wenig zu meckern. 

Keine Kommentare: