Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Samstag, 11. April 2015

Musik: Spin Marvel-Infolding





















Angst vor Free Jazz?


Inzwischen kaufe ich ungehört alles, an dem Nils Petter Molvaer beteiligt ist. Der norwegischen Jazz-Trompeter bringt mich so mit Genres in Kontakt, die ich ansonsten bestmöglich ignoriere.

Spin Marvel wurde vom englischen Jazz Drummer Martin France vor ca. zehn Jahren gegründet. Seit dem zweiten Album war Nils Petter Molvaer mit von der Partie und mit “Infolding” erschien kürzlich das dritte Werk.

Neben den beiden erwähnten prägenden Protagonisten sorgen der Bassist Tim Harries, der norwegische Elektrotüftler Terje Evensen und Emre Ramazanoglu für eine Soundlandschaft aus Free Jazz, Ambient und Electro. Wie bei fast allen Platten mit Molvaer-Beteiligung lebt auch diese von dem Spannungsfeld zwischen Ruhephasen, krachenden Ausbrüchen und stellenweise bis zur Klaustrophobie dicht gepackten Räumen.

Die Grundlage für “Infolding” wurde in einer für die BBC aufgenommenen vierstündigen Live Session gelegt. Erst durch die nachträgliche Beteiligung des Remixers Emre Ramazanoglu entstand die finale Version. Herausfordernd aber hörenswert.

Meine Favoriten auf “Infolding” sind das basslastige “Two hill town”, “Same hand Swiss double pug” und “Minus two”.

Ein aktuelles Video fand ich nicht, aber eines zu “Reconciled rotation” aus dem Vorgängeralbum:




“Infolding” ist:

Keine Kommentare: