Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Donnerstag, 28. Mai 2009

Musik-TV minus Klingelton-Werbung minus Mistmusik = Putpat

Aktuell noch in der Betaphase und daher leider noch nicht für die breite Masse zugänglich ist putpat.tv. Der Content der Seite besteht ausschließlich aus Musikvideo. Neben einigen vorbereiteten Channels (z. B. “Charts”, “Heimat”, “Retro”) kann sich der User auf Basis seines Musikprofils (vergleichbar mit Amazon- bzw. Last.fm-Empfehlungen) überraschen lassen. Zu den Künstlern werden auf Mausklick weitere Informationen geliefert. Ein Mischpult (rechnen kann es nicht, dass muss man selbst)

putpatdient der Kontrolle. Aktuell ist mein Kanal etwas Kasabian- und Stereophonics-lastig, aber vielleicht liegt das an einer noch eingeschränkten Auswahl an Videos. Diese liegen aber in guter bis sehr guter Qualität vor. Eine tolle Sache, wenn es sich tragen wird. Ich drücke die Daumen und träume von einer Welt ohne Klingeltonwerbung.

Technorati-Tags: ,,

Kommentare:

FS hat gesagt…

So etwas gibt es doch schon:

Hier und hier.

Burgherr hat gesagt…

Als ich mir die beiden Sachen zuletzt angeschaut habe, konnte ich bei myvideo NUR Channels (und wenig gute) ansehen und bei youtube NUR Playlists bauen. Bei Putpat finde ich eben Channels (z. T. sehens- bzw. hörenswerte) und eben meinen eigenen Kanal, den ich nicht selbst bauen muss, sondern der mir vorgeschlagen wird. Ich glaube auch in diesem Bereich beleben zusätzliche Anbieter das Geschäft...

Burgherr hat gesagt…

Als ich mir die beiden Sachen zuletzt angeschaut habe, konnte ich bei myvideo NUR Channels (und wenig gute) ansehen und bei youtube NUR Playlists bauen. Bei Putpat finde ich eben Channels (z. T. sehens- bzw. hörenswerte) und eben meinen eigenen Kanal, den ich nicht selbst bauen muss, sondern der mir vorgeschlagen wird. Ich glaube auch in diesem Bereich beleben zusätzliche Anbieter das Geschäft...

Anonym hat gesagt…

Q-Tom.tv wäre eines der weiteren Konkurrenzanbietern dieses Services.