Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Sonntag, 16. Februar 2014

Rum und Zigarren (12): Tal von Viñales

SAM_2597

Das bescheidene Wetter ließ uns die geplante kleine Radetappe gegen eine Bustour eintauschen.

Von unserem bei schönem Wetter bestimmt angenehmen Hotel

P1090505

ging es noch einmal ins Dorf. Für den Geldwechsel in einer Bank sollte man reichlich Zeit einplanen.

P1090507P1090508

So blieb Zeit für Erkundungen: Wenn einem Auto nicht mehr zu helfen ist

P1090523

P1090517P1090521

gibt es immer noch den “Jesus-Schalter”.

P1090529

Anschließend führte uns der Weg zu einem Tabakbauern. Das ist Maniok mit der essbaren Wurzel.

SAM_2599

SAM_2600

Und das ist Tabak.

SAM_2603SAM_2609

SAM_2614

So wird er getrocknet

SAM_2619

und so wird er zu Zigarren.

P1090556

P1090553

Zum Essen wurde Zuckerrohrsaft (wahlweise mit Rum) gereicht.

P1090560SAM_2625

P1090563

In einer Tropfsteinhöhle wurde ein Unterschied zu vergleichbaren Attraktionen in Deutschland offensichtlich: In dieser Höhle war nichts abgesperrt und fast nichts abgesichert… und man durfte Tropfsteine anfassen.

P1090617

SAM_2638

Der nächste Tabakbauer sollte uns den Wanderweg zurück zum Hotel weisen… stattdessen tischte er ein Flasche Rum und Zigarren auf…

P1090643

P1090647

IMG_9822

(Foto: Michael Reß)

… und wir fuhren mit dem Taxi zurück.

P1090677P1090659

P1090662P1090663

Zur Motivation:

P1090564

Technorati-Markierungen: ,,,

Keine Kommentare: