Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Mittwoch, 6. August 2014

Musik: Old 97’s-Most messed up

mmu

Keine Balladen, keine Experimente. In Texas verstehen sich Rock ‘n’ Roll und Country.

Mit nunmehr zehn Alben seit der Gründung 1993 bringt die Band Old 97’s aus Dallas Country und Rock ‘n’ Roll zusammen und würzt ab und zu noch mit einem Spritzer Indie/Alternative nach. 20 Jahre nach Veröffentlichung des Debüts “Hitchhike to Rhome” bringt auch “Most messed up” wenige bis keine Überraschungen aber dafür gute Laune und den Glauben an “ehrliche” Gitarrenmusik zurück. Wer Bruce Springsteen mag und oder nach einer im besten Sinne altmodischen Platte sucht ist mit “Most messed up” gut bedient.

“Longer than you’ve been alive”, “Guadalajara” und “Intervention” sind für mich die Höhepunkte auf diesem Album.

“Longer than you’ve been alive” aus der KEXP Session:

“Most messed up” ist:

image

Technorati-Markierungen: ,,,,,

Keine Kommentare: