Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Dienstag, 21. Oktober 2014

Früher liefen solche Sachen im Musikfernsehen: Foo Fighters-Something for nothing

Drei Jahre nach “Wasting light” seht das neue Foo Fighters-Album “Sonic highways” an. Üblicherweise klingen für mich Foo Fighters-Songs weitgehend gleich bis ähnlich. “Something for nothing” überrascht mich jedoch, zumindest der Beginn:

Jeder Song der neuen Platte wurde in einer anderen amerikanischen Stadt aufgenommen und der Weg dorthin (also zu den Songs, nicht zwangsläufig der in die Städte) wurde festgehalten und läuft aktuell als “Sonic Highways” auf HBO als Serie.

Technorati-Markierungen: ,,

Keine Kommentare: