Die besten Geschichten schreibt das Leben. Und ich schreibe mit.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Buch: Andrew E. Kaufman-While the savage sleeps

wtss

Spannend… da lässt man sich von einer unbefriedigenden Auflösung doch nicht stören.

Es ist lange her, dass mich ein Buch von Beginn an derart gefesselt hat. Ich gebe zu, es liegt an den grausamen Morden, aber sie bilden den Einstieg in eine spannende Geschichte und zwei Handlungsstränge die langsam zueinander finden. Erst ab ca. der Mitte des Buches fürchtet der Leser, dass es aus der Story eigentlich keinen befriedigenden Ausstieg mehr geben kann. Und die letzten 10% des Buchs inklusive der Auflösung hinterlassen einen faden Beigeschmack aber den überwiegend positiven Eindruck des Thrillers kann dieser nicht nachhaltig trüben.

Keine Kommentare: